Publikationen

Bibliografie der Aufsätze zur Metzinger Geschichte
in den SPUREN (bis 2000 in den Rundschreiben) des AKS
Stand 31.07.2018

Rundschreiben 2/1990:
Peter Rogosch: Wer hauste auf dem Weinberg? Metzinger Edelfreie im Mittelalter.
S. 9-18.

Rundschreiben 1/1991:
Peter Rogosch: Christoph Erhard Michael Völter wird Schulmeister. S. 11-15.
Michael Hottinger: Die Luftschutzstollen in Metzingen. S. 25-27.

Rundschreiben 2/1991:
Rudolf Renz: Spurensuche und Spurensicherung 1928 – 1945. Antrag des AKS an den Gemeinderat zur Erforschung der Lokalgeschichte. S. 14-18.

Rundschreiben 1/1992:
Peter Rogosch: Neues Stadtwappen im Revolutionsjahr 1848. Pfauenfedern oder Krauthäuptle – das war die Frage. S. 12-21.

Rundschreiben 1/1993:
Thomas Mauch: Notmaßnahmen der Post in Metzingen nach dem Zweiten Weltkrieg.
S. 12-13.
Ernst Strähle: Neues zu Schönbein. S. 30-32.
Ders.: Schon vor 530 Jahren wurden in Metzingen Brezeln gebacken. S. 33-34.

Rundschreiben 2/1993:
Thomas Mauch: Das Postwesen in Metzingen. S. 9-37.

Rundschreiben 1/1994:
Ernst Strähle: Wo wohnte die „Ehrbarkeit“ anno 1613 in Metzingen? Nachforschungen über den Wappenfries an der Martinskirche. S. 8-10.
Wilhelm Mändle: Unser Bahnhof schrieb Stadtgeschichte. S. 11-45.

Rundschreiben 1/1995:
Peter Rogosch, Analyse eines Heldenkultes.
S. 11-15.
Lina Kugel, Wie ich das Kriegsende erlebte (Tagebuchaufzeichnungen).
S. 16-17.
Fritz Reusch, Die langen Tage bis zur „Befreiung“.
S. 18-19.
Rudolf Renz, Doch die Freiheit, die kommt wieder.
S. 20-26.
Peter Rogosch, Metzinger Kirchengeschichte: Kirchen, Kapellen und Messpfründe.
S. 28-38.

Rundschreiben 2/1996:
Rudolf Bütterlin: Die Reformation in Metzingen.
S. 21-36.
Rolf Bidlingmaier: Glemser Sprudel für Metzingen. Die Metzinger Wasserversorgung wird hundert Jahre alt.
S. 37-44.

Rundschreiben 1/1998:
Peter Rogosch: „Franzosen kommen!“ Vor 150 Jahren ein Schreckensruf!
S. 9-26.
Ders.: Friedrich Theodor Vischer – der „Zauberer“ siegt in unserem Wahlkreis.
S. 27-44.
Ernst Strähle: Die Rats- und Amtshäuser in Metzingen.
S. 45-46.
Ders.: Wo stand die Offenhauser Kelter in Metzingen?
S. 47-48.
Ders.: Wer baute den „Offenhauser Pfleghof“?
S. 49-50.

Rundschreiben 1/1998 (Sonderdruck):
Effi Schumacher: Zehn Jahre Stadtbücherei Kalebskelter. Die Geschichte der Stadtbücherei.
S. 3-7.

Rundschreiben 1/2000:
Walter Stäbler: Metzingen und seine Lateinschule.
S. 29-36.

SPUREN 1 (7/2001):
Angelika Hauser-Hauswirth: Metzinger Sieben-Keltern-Fest.
S. 13-17.
Christiane Hauber: Frauenarbeitsschule Metzingen.
S. 19-22.
Hildegard Gaenzer/Ilse Schumm: Fritz Sprandel. Ein Künstlerleben.
S. 23-24.
Irene Göhler: Die Herren von Stöffeln.
S. 43-53.

SPUREN 2 (12/2001):
Manfred Schweiker: Der Neugreuther. Ein Stadtteilheft dokumentiert die Entwicklung der Trabantensiedlung.
S. 13-23.
Dieter Feucht: Mehr als 28 Jahre in Metzingen.
S. 24-42.
Christiane Hauber/Fritz Ruoff: 125 Jahre Weingärtner-Liederkranz Metzingen.
S. 43-44.
Rolf Bidlingmaier: Das alte Rathaus in Metzingen.
S. 53-60.

SPUREN 3 (1/2003):
Angelika Hauser-Hauswirth: Schwieriger Neubeginn. Metzinger Vereine nach 1945.
S. 12-25.
Ernst Strähle: Agathe, die alte Schultheißin in Metzingen anno 1470 – 1480.
S. 26-28.
Rolf Bidlingmaier: Ältestes Metzinger Gebäude steht in der Wilhelmstraße 14.
S. 54-55.
Ehemalige Zwangsarbeiter und ihre Erinnerungen an Metzingen (Gesprächsnotizen).
S. 56-59.
Peter Rogosch: Maschinenfabrik „Gebrüder Holder“ 100 Jahre in Metzingen.
S. 60-63.
Oliver Maier: 50 Jahre Diakonissenring in Metzingen.
S. 64-66.

SPUREN 4 (4/2004):
Andreas Schmauder: Festvortrag: 750 Jahre Glems.
S. 10-17.
Maritta Moser von Filseck: Aus den Ortsschulratsbüchern der Gemeinde Glems.
S. 20-22.
Christiane Hauber: Die Flößerei auf der Erms (nach einem Aufsatz von Jürgen Hagel).
S. 23-30.
Peter Rogosch: 25 Jahre Förderkreis Metzinger Keltern e. V. (Laudatio am Festabend).
S. 33-43.
Rolf Bidlingmaier: Der Wappenfries an der Martinskirche.
S. 44-46.

SPUREN 5 (5/2006):
Rolf Bidlingmaier: 100 Jahre Alte Turnhalle.
S. 19-20.
Ders.: Das Gasthaus zum Ochsen am Kelternplatz.
S. 21-22.
Ders.: Die Gründung des Metzinger Verschönerungsvereins.
S. 43-44.
Christiane Hauber: Seife – ein Jahrtausende altes Kulturgut. Enzian-Seifenfabrik.
S. 45-52.
Ernst Strähle: 1454: Die Vorfahrenschaft des Schultheißen Andreas Schmid in Metzingen. S. 73-75.

SPUREN 6 (11/2006):
Manfred Schweiker: Blechdosen aus Metzingen. (Firma Müller & Bauer).
S. 45-62.
Rolf Bidlingmaier: „Das vollkommene Stadtrecht dem hiesigen Orte wieder gnädigst zu verwilligen.“ Die Stadterhebung von Metzingen im Jahr 1831.
S. 63-75.

SPUREN 7 (3/2008)
Dietrich Moser von Filseck/Rudi Fischer: 125 Jahre Verschönerungsverein.
S. 28-32.
Rolf Bidlingmaier: Tuche, Kompressoren und Kolbenpumpen. Aus der Firmengeschichte der Maschinenfabrik Wepuko. S. 33-47.
Rudolf Renz: Unterernährt – doch mit „gesundem Arbeitswillen.“ (Vor-) Geschichte des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums vom Kriegsende bis 1960.
S. 54-58.
Angelika Hauser-Hauswirth: Der Geist von Hambach. Württemberg, Tübingen und Metzingen um 1830. S. 59-74.

SPUREN 8 (7/2008)
100 Hundert Jahre Sieben-Keltern-Schule in Metzingen. 1908 – 2008.
Themenheft.

SPUREN 9 (10/2008)
Peter Rogosch: 100 Jahre grüßen uns. Festvortrag zum 100-jährigen Schuljubiläum der Sieben-Keltern-Schule. S. 15-22.
Angelika Hauser-Hauswirth: Die ersten 100 Tage der Herrschaft Adolf Hitlers im Spiegel der Metzinger Presse. S. 23-40.
Frieder Gaenslen: 125 Jahre Gaenslen & Völter.
S. 41-80.

SPUREN 10 (3/2009)
Hans-Dieter Schwarzmann: Die Metzinger Milchgenossenschaft.
S. 13-34.
Rolf Bidlingmaier: Aus der Geschichte der Metzinger Stadtapotheke.
S. 35-43.
Rudolf Renz: Eine Billion Mark für ein Arzneimittel.
S. 52-53.
Ders.: Tabletten made by Kleinknecht.
S. 54-55.
Peter Rogosch: Frieder Kleinknecht – ein Mann mit großem politischen Engagement.
S. 56-63.
Dieter Feucht: 30 Jahre Diakonie-Sozialstation Metzingen.
S. 64-70.

SPUREN 11 (7/2009)
Peter Rogosch: 50 Jahre Bonifatiuskirche Metzingen. 100 Jahre Pfarrei. Festschrift zur Geschichte der Bonifatiusgemeinde. S. 7-20, 23-44, 50-61, 66-77, 87-89. Konzeption und Federführung.
Weitere Beiträge:
Irmgard Zecher: Das alte Kirchlein.
S. 21-22.
Alois Schmitt: Beschreibung der Kirche.
S. 45-49.
Irmgard Zecher: Das Leben der Gemeinde.
S. 81-82.
Oliver Schnepf: Die Kolpingsfamilie Metzingen.
S. 83-86.
Rudolf Renz: „Ein geistiges Ereignis in hiesiger Stadt“, zwei Vorträge von Pfarrer Alois Dangelmaier. S. 90-93.
Angelika Hauser-Hauswirth: Metzingen und die Katholiken.
S. 94-105.
Dieter Feucht: Geschichte der Ökumene in Metzingen.
S. 106-122.
Sr. M. Mechthilde Faist: Der Wanderkonvent der Franziskanerinnen in Metzingen.
S. 125-126.
Pfarrer Hermann Weiß: Pastoralvisitation 2009.
S. 130-132.

SPUREN 12 (6/2010)
Gisela Teufer: Geometer Müller und die Friedenskirche. S. 7.
Eberhard Fritz: „Metzingen ist österreichisch!“. Die unbekannte Geschichte des Ortes im Dreißigjährigen Krieg. S. 36-49.
Rolf Bidlingmaier: Die Metzinger Opfer der Euthanasie. S. 50-55.
Pfarrer Dieter Schott: 50 Jahre Friedenskirche in Metzingen. S. 60-85.
Roswitha Kugel: Spuren spüren – 100 Jahre neuapostolische Kirchengemeinde in Metzingen. S. 86-87.
Dietmar Bez: Rede zur Amtseinsetzung von OB Dr. Ulrich Fiedler. S. 88-92.
Ulrich Fiedler: Antrittsrede zur Amtseinsetzung. S. 93-96.
Gisela Teufer: Auf der Walz. Die Wanderjahre des Seifensieders Georg Adam Bazlen 1848 – 1857. S. 97-107.

SPUREN 13 (12/2010)
Hans-Dieter Schwarzmann: 75 Jahre Metzinger Milchhäusle.
S. 24-50.
Peter Rogosch: 10 Jahre Kelternverein Neuhausen. Grußwort.
S. 51-55.
Eberhard Fritz: Zwischen Krisen kurzer Wohlstand. Die Zeit der Weimarer Republik in Neuhausen. S. 56-72.
Horst Laubner: Theater – ein Gewinn fürs Leben. S. 73-86.

SPUREN 14 (5/2011)
Peter Rogosch und Christiane Hauber: Gespräch mit Schützen des Neuhäuser Jubiläumsvereins. S. 14-18.
Peter Rogosch: Festrede anlässlich 400 Jahre Schützengesellschaft Neuhausen.
S. 21-33.
Ute Maier: Auszüge aus der „Denkschrift der Schützengesellschaft Neuhausen“.
S. 34-37.
Peter Rogosch: Schießstätte und Schießhaus im Wandel.
S. 37-38.
Reiner Baur: Feuerstutzen oder Scheibenstutzen.
S. 39-41.
Peter Rogosch/Dieter und Erika Schühle: Alte Quellen neu erschlossen.
S. 42-53.
Peter Rogosch: Aus der Chronik des K.K. Schützenvereins Neuhausen.
S. 54-55.
Ders.: Ältester Sport der Welt auch ältester Sport in Metzingen.
S. 56-68.
Ders.: 31. Juli 1948: Flugzeugabsturz auf Amtäcker-Brühl.
S. 71-76.
Ders.: Der Flugplatz Metzingen – Neuhausen.
S. 79-86.
Herbert Leube, Johann Ludwig Völter und Helene Marie Zeller. Pietistische Volkspädagogik in Württemberg. S. 87-95.
Julia Feldtkeller: Die Turmstube der Martinskirche von 1613.
S. 96-101.
Rolf Bidlingmaier: Festvortrag anlässlich von 150 Jahren TuS Metzingen.
S. 102-112.

SPUREN 15 (11/2011)
Dieter Feucht: B 28 neu. Straßen in und um Metzingen. Einzelthema.
S. 4-161.

SPUREN 16 (2/2013)
Peter Rogosch: Der „Kampf“ um den Erhalt des Zwiefalter Pfleghofs.
S. 11-17.
Ders.: Biografische Daten zu den Stiftern Ulrich Völter und Wolfgang Voelter.
S. 18-19.
Präambel der Satzung der Völter-Stiftung.
S. 20.
Ulrich Völter und Wolfgang Voelter im Gespräch mit Peter Rogosch und Rudolf Renz.
S. 22-27.
Rudolf Renz: Einführung in die Aufzeichnungen von Hermine Völter.
S. 28-30.
Hermine Völter: Ernstes und Heiteres aus dem Leben des Stammvaters, Schulmeister Christof Erhard Michael Völter 1772-1849. S. 31-76.
Peter Rogosch: 100 Jahre Gewerbliche Schule Metzingen. Festvortrag.
S. 77-81.
Ulrich Fiedler: Überreichung der Bürgermedaille an Frieder Handel und Manuela Seynstahl beim Neujahrsempfang 2012. S. 88-90.
Michael Giehrl: Walter Euchner – eine Ära ging zu Ende.
S. 90-92.

SPUREN 17 (9/2014)
Patricia Stasch: Eisenverhüttung im „Äußeren Wald“.
S. 14-15.
Eberhard Fritz: Neuhausen und die Welt.
S. 21-33.
Rudolf Renz: Streiflichter zu Metzingen im Ersten Weltkrieg.
S. 34-42.
Peter Rogosch: Karl Rudolph über den Rathausumbau vor hundert Jahren.
S. 43-49.
Rudolf Renz: Vor 80 Jahren: Zwei Metzinger in KZ-Haft auf dem Oberen Kuhberg.
S. 52-65.
Katharina Gütter: Die Wölfe kamen bis in Dorf. Die Geschichte Theo Kuhns.
S. 67-70.
Rudolf Renz: Man hat Arbeitskräfte gerufen und es kommen Menschen.
S. 71-73.
Rudolf Renz, Patricia Stasch und Karl Weitnauer im Gespräch mit Charalambos Ambelakiotis. S. 73-78.
August W. Kaspar: Meine Erfahrungen mit den Gastarbeitern.
S. 79.
Rudolf Renz im Gespräch mit Mary Balomatis.
S. 81-84.
Gisela Teufer: Geschichte eines Anwesens (Eichbergstraße 2).
S. 85-90.
Manfred Schweiker: Parkbänke im Neugreuth – kleine Zeugnisse eines wirtschaftlichen Umbruchs. S. 94-95.

SPUREN 18 (6/2015)
Konrad Kramer: 60 Jahre Veranstaltungsring Metzingen.
S 12-39.
Katharina Gütter: Sie sind Königinnen. Lebensläufe, Portraits und Zitate von Frauen.
S. 41-78.
Rudolf Renz: Angst im Nacken – Metzingen im Jahr 1945.
S. 79-90.
Gisela Teufer, Johanna Weber (1923 – 2014) – Dolmetscherin und Übersetzerin. S. 91-92.
Patricia Stasch: Die Neuhäuser Kirche von 1754. S. 93-100.

SPUREN 19 (6/2016)

Dieter Feucht: AKS-Jahresexkursion in die Emilia-Romagna. S. 6 – 11.
OB Ulrich Fiedler: Rede beim Festakt zum 25-jährigen Jubiläum
Große Kreisstadt Metzingen am 16. Juli 2015.  S. 12 – 17.
Christiane Hauber: Das Herlishäusle – ein Kleinod auf dem Metzinger Weinberg.
S. 19 – 32.
Wolf-Heinrich Held: Das Wirken des Industriearchitekten Philipp Jakob Manz in Metzingen. S. 33 – 49.
Cornelia Chilian-Staehle: Einst und Jetzt – Kindergärten in Metzingen. S. 50 – 55.
Gisela Scharl: Wie die Tübinger Universität in der Kelternstadt einen Weinkeller erwarb. S. 56 – 60.
Rudolf Renz: Hugo Boss – der Mann und die Firma. S. 61 – 74.
Günter Randecker: Die Kirchheimer Jahrtausendfälschung. S. 75 – 86.

SPUREN 20 (7/2017)

Rudolf Renz: AKS-Jahresexkursion 2017 nach Prag und Westböhmen. S. 5 – 7.
OB Ulrich Fiedler: Rede beim Neujahrsempfang 2017. S. 8 – 15.
Rolf Bidlingmaier: 700 Jahre Metzingen bei Württemberg, S. 16 – 25.
Rolf Bidlingmaier: Die Reformation in Metzingen und im unteren Ermstal. S. 26 – 36.
Stephen Blaich: Die beiden Metzinger Gesangbücher von 1596. S. 37 – 39.
Christiane Hauber: Die Lohmühlegesellschaft und ihre Gerber in Metzingen. S. 41 – 72.
Paul Heinzelmann u. Rudolf Renz: Gegen das Vergessen: Die Metzinger NS-Opfer in den Jahren 1933 – 1945. S. 73 – 82.
Ulrike Pfeil: Unterweisung für christliche Wehe-Mütter. S. 83 – 86.
Marija Mikulcic: Der Mann, der sich dem Papier verschrieb. S. 87 – 89.
Ulrich Völter: Ansprache zum offiziellen Baubeginn (Anschlagsfest) des Bürger- und Familienzentrums am 13. Juni 2016. S. 90 – 92.
Wolfgang Voelter: Ansprache zum offiziellen Baubeginn am 13. Juni 2016. S. 93 – 94.
Gerhard Siegloch: Schuster Stotz. S. 95
Buchbesprechung: Rudolf Renz: Bernd Bonwetsch. Mit und ohne Russland. Eine familiengeschichtliche Spurensuche. S. 96.

SPUREN 21 (7/2018)

Dieter Feucht: AKS-Pfingstexkursion nach Münster und Osnabrück S. 5
Rolf Bidlingmaier: Uracher Schloss S. 10
Rudolf Eberling: Der Dreißigjährige Krieg im Ermstal (1982) S. 15
Christiane Hauber: Christian Friedrich Schönbein S. 23
Annerose Gönninger: Tagebuch meines Großvaters (Auszug zum Jahr 1918) S. 28
Friedrich Ruprecht: Geschichte des Lichtspielhauses (LUNA) (1983) S. 32
Thomas Krazeisen: Professor Wolfgang Voelter S. 51
Rudolf Renz: Zuwanderung nach Metzingen von 1945 bis heute S. 55
Friedrich Handel u. Peter Reiff: 25 Jahre AKE Metzingen S. 71
Eckart Ruopp: 25 Jahre Partnerschaft Metzingen – Nagykálló S. 77

Metzinger Heimatblätter

Band 1: 75 Jahre Hindenburgschule Metzingen, Metzingen 1983, 152 S., 2 €

Band 2: Eberhard Fritz: Neuhausen unter der Herrschaft des Klosters Zwiefalten, Metzingen 1984, 256 S., 2 €

Band 3: Andreas Schmauder/Bruno Seitz: Glems – Geschichte eines Dorfes am Fuße der Schwäbischen Alb, Metzingen 1986, 264 S., 2 €

Band 4: Metzingen in alten Chroniken. Ferdinand August Heinrich Weckherlin und Carl Christian Gratianus, kommentiert von Richard Zeller und Rolf Bidlingmaier, Metzingen 1990, 168 S., 2 €

Band 5: Eberhard Fritz: Neuhausen im 18. und 19. Jahrhundert, Metzingen 1990, 326 S., 2 €

Metzinger Heimatblätter Sonderreihe A

Band 1: Christian Friedrich Schönbein. 150 Jahre Entdeckung des Ozons. Metzingen 1989, 72 S., Restexemplare kostenlos.

Band 2: Rolf Bidlingmaier: Philip Jakob Völter. Metzingen 1990, 36 S., Restexemplare kostenlos.

Band 3: AKS (Hrsg.): Reden `90. Große Kreisstadt Metzingen, Metzingen 1990, 52 S., Restexemplare kostenlos.

Band 4: AKS und StA (Hrsg.): Hermann Gussmann. Ein Metzinger Maler, Metzingen 1993, 28 S., vergriffen

Band 5: Peter Nolte: Christian Friedrich Schönbein 1799-1868. Ein Leben für die Chemie, Metzingen 1999, 312 S., 8 €

Band 6: Martinskirche Metzingen. Wahrzeichen einer Stadt. Mit Beiträgen von Rolf Bidlingmaier, Stephen Blaich, Hans-Jürgen Bleyer, Rudolf Bütterlin, Hermann Ehmer, Eberhard Fritz, Sabine Holtz, Rainer Jooß, Anne Koch, Peter Rogosch, Hanns M. Sauter und Wolfgang Urban, Metzingen 2004, 296 S., 8 €

Band 7: Angelika Hauser-Hauswirth: Zwischen Kaiserzeit und Drittem Reich. Metzingen in der Amtszeit von Stadtschultheiß und Bürgermeister Wilhelm Carl, Metzingen 2007, 395 S., 8 €

Weitere Literatur

Urfehden im Ermstal. Bearb. Von Christine Bührlen-Grabinger, Metzingen 1991, 320 S.,
2 €

Eberhard Fritz: Neuhausen unter der Herrschaft des Klosters Zwiefalten. Mit Beiträgen von Robert Fritz und Wilfried Setzler, 2. verb. Auflage Metzingen 2014, 395 S., 20 €

Patricia Stasch: Neuhausen im Wandel. Ein fotografischer Spaziergang, Metzingen 2015,
87 S., 12 €

© Rudolf Renz